rom thumb

Wie jedes Jahr waren die Lateinschüler und –schülerinnen der 6A und 6B auch heuer vier Tage lang auf Exkursion in Rom unterwegs. Für viele ist ja schon die Reise mit dem Zug ein Abenteuer – die Hinfahrt klappte diesmal ausgezeichnet, die Rückfahrt war jedoch wegen einer ausgefallenen Klimaanlage unangenehm.
Der Aufenthalt lief wie geplant ab. Wir besuchten am Mittwoch bei freundlichem Wetter herausragende Sehenswürdigkeiten der Altstadt, ließen uns den Donnerstag von Regen nicht vermiesen und bewunderten den Petersdom sowie in Kurzfassung zwei Museen und hatten bei wechselhaftem und angenehmem Wetter am Freitag ideale Bedingungen für das ...

... Kolosseum und das Forum Romanum und andere römische Ausgrabungen. Auch ein Streik der Verkehrsbetriebe hat uns nicht allzu schwer getroffen, er führte zu einem etwa viertelstündigen Fußmarsch durch die Via Nazionale. Schon am Abend war es wieder möglich, per Bus ins Zentrum zu gelangen und so die Stimmung auf der Piazza Navona zu genießen. Der Abschlusstag verwöhnte uns dann mit Sonne, wir wanderten durch Ostia Antica und dann in Rom noch bis Trastevere, wo man nett bummeln und essen gehen kann.
Wir hoffen, dass alle die Reise als lehrreich, lustig und erlebnisreich in Erinnerung behalten!

Unsere Angebote

nachmittagsbetreuung a

Video: Unsere Schule