exkursion orf thumb

Am 15. Juni machten wir, die 3CR und die 3BF, einen Ausflug ins ORF Studio.
Zur Begrüßung bekamen wir alle ein Armband und dann konnte die Führung, nach kurzem Warten, schon losgehen.
Im ORF Studio gibt es um die 2000 Räume, darum mussten wir ...

... als Gruppe zusammenbleiben, damit sich keiner verirrt. ORF ist die Abkürzung für Österreichischer Rundfunk. Der ORF feiert heuer sein 60jähriges Bestandsjubiläum. Die erste Kamera wurde vom ORF-Team selbst aus Teilen von einem Mercedes, einem Radio und sonstigen Dingen hergestellt. Dieses Gerät wiegt 80 kg und ist eineinhalb Millionen Euro wert.
Wir sahen uns das kleine Studio, wo „heute konkret“ gedreht wird, an. In diesem Studio gibt es um die 150 Scheinwerfer. Die Scheinwerfer einzustellen dauert ca. 15 Minuten. Im Studio gab es auch einen „greenscreen“ und eine „bluebox“. In der „bluebox“ durften wir selbst filmen. Bei uns waren Deborah Rohringer, die Kamerafrau, und Niklas Simon, der Kameramann. Unter der Kamera befindet sich übrigens auch ein Bildschirm, von dem der Moderator notfalls den Text ablesen kann, falls er ihn vergisst, aber normalerweise kann er ihn auswendig.
Wir durften uns auch das größte Studio in Niederösterreich ansehen, wo „Die große Chance“, „Money Maker “ und noch viele andere Sachen gedreht werden. In diesem Studio gibt es bis zu 400 Scheinwerfer. Mit Klimaanlage hat es bei einer Show bis zu 40 Grad und ohne 60 Grad. Die Moderatoren werden mit 10 Puderschichten geschminkt, sodass man nicht sieht, dass sie schwitzen. Eine Kamera, die beim ORF eingesetzt wird, kostet  mit Gestell 150 000 Euro. Wir haben auch noch einen Raum mit den Requisiten von „okidoki“ gesehen. Außerdem durften wir uns auch das originale Kleid von Conchita Wurst ansehen, das sie beim Song Contest getragen hatte.
Zum Abschluss machten wir noch ein Gruppenfoto und kauften uns Souvenirs. Außerdem erhielten eine DVD, auf der unsere Bluebox–Aufzeichnungen abgespeichert wurden.
Der Ausflug nach Wien hatte uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir hatten viele neue Sachen gelernt.

Unsere Angebote

nachmittagsbetreuung a

Video: Unsere Schule