Die Basketballmädchen der 3. und 4. Klasse konnten im Landesfinale den 2.Platz erobern.
Dieser Erfolg ist in zweierlei Hinsicht sehr bemerkenswert: zum einen musste durch den altersmäßigen Abgang einer ganzen Mannschaft am Beginn des Schuljahres ein Neuaufbau begonnen werden, zum anderen waren  ...

... im Landesfinale zwei Schulen mit sportlichem Schwerpunkt vertreten, die ganz andere Voraussetzungen haben. War schon das Erreichen des Finales ein toller Erfolg, so war dann die Leistung der Mädchen beim Finale wirklich großartig. Im ersten Kreuzspiel gegen die Sporthauptschule Traiskirchen gab es nach einer nervösen Anfangsphase einen unerwartet (wir haben nämlich in der Vorrunde verloren) klaren Sieg.
Damit konnten unsere Mädchen schon ganz locker gegen den Topfavoriten Sportgymnasium Maria Enzersdorf in das Finale gehen. Die körperliche Überlegenheit hat sich hier ganz deutlich gezeigt. Wir konnten zwar einige gute Chancen herausspielen, aber beim Abschluss standen die Mädchen ständig unter Druck, sodass viele Korbversuche nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten.
Trotz der Finalniederlage konnten wir stolz die Silbermedailleaus der Hand des NÖ-Basketballpräsidenten entgegen nehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Elternverein für die großzügige Unterstützung recht herzlich bedanken.

Ulli Hofmann



Unsere Angebote

nachmittagsbetreuung a

Video: Unsere Schule