Drucken

 Kreativität wird an unserer Schule oft unter Beweis gestellt. Unter der Leitung von Gabriele Lintner und  Karin Stangler haben die 3. Klasse im Rahmen des Werkunterrichts bei der Entstehung des „Schutzengerl Tals“ - Triestingtal aktiv und kreativ mitgewirkt.

Sie haben bei der Materialwahl auch die Geschichte des Triestingtals berücksichtigt und haben für die Entstehung der Schutzengel Holz und Metall verwendet. Metallreste wurden von der Firma Reisner GmbH. / Kottingbrunn zur Verfügung gestellt. Mit den verwendeten Materialien entstanden moderne Schutzengerl für das Triestingtaler Schutzengerltal.
Die Schutzengerl können zur Zeit im Obergeschoß unserer Aula bewundert werden. In der Vorweihnachtszeit werden sie die Auslagen der Berndorfer Schutzengerlstraße zieren.

Hier geht es zu den Bildern von "tridok"