lesung raab thumb

Ein Literaturerlebnis der besonderen Art gab es am Dienstag, dem 12.2.2019 für die Schüler und Schülerinnen der 6., 7. und 8. Klassen. Im Turnsaal fand die Lesung des österreichischen Krimiautors Thomas Raab statt. Er las zunächst aus seinem ersten Metzgerkrimi „Der Metzger muss nachsitzen“, der im Schulmilieu spielt. Der Autor erzählte zwischendurch immer wieder interessante Geschichten rund um ....

... die Entstehung dieses Romans und seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Schule, als Schüler, aber auch als Gymnasiallehrer. Aufgrund seiner humorvollen Art und Weise und seines sympathischen Auftretens gelang es ihm schnell, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Zuhörer zu gewinnen.
Im anschließenden Gespräch mit den Schülern und Schülerinnen, in dem Thomas Raab viele Fragen beantwortete, gab er einen Einblick in seinen Werdegang als Schriftsteller, seine Ideenfindung, berichtete von der finanziellen Seite dieses Berufs und ermutigte die Jugendlichen, selbst zu schreiben.
Mit dieser Lesung und der Möglichkeit, mit einem Autor hautnah und persönlich sprechen zu können, wurde allen Anwesenden Literatur ein großes Stück nähergebracht.
Noch einmal herzlichen Dank an den Elternverein, der dieses Projekt großzügig unterstützt hat!

 

Unsere Angebote

nachmittagsbetreuung a

Video: Unsere Schule