salzburg thumb

So und ähnlich äußerten sich die 18 Schüler/innen der 6. und 7. Klassen, die für das Sommersemester das Wahlmodul Exkursion Stadt Salzburg – Eisriesenwelt Werfen gewählt hatten und mit uns (Karin Heinthaler und Carola Beier) das schulfreie verlängerte Wochenende von 11.-13. Mai in Salzburg verbrachten. Wir wollen Ihnen ihre etwas gekürzten Kommentare nicht vorenthalten: ...

...
„Ein informativer und beeindruckender Ausflug, trotzdem sehr gemütlich.“ (Juen)
„Am besten gefielen mir der Ausflug zum Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele. …“ (Sarah)
„Obwohl es ein Schulausflug war, fand ich es ziemlich entspannt….“ (Lea)
„Es war nett, dass man eine neue Stadt und auch neue Menschen, mit denen man davor nicht wirklich was zu tun hatte, kennen gelernt hat.“ (Becci)
„Während der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten hatten wir sehr viel Spaß und danach auch noch genügend Zeit, um die Altstadt zu erkunden.“ (Nanni)
„… ohne Zweifel kann ich jetzt Barock, Gotik und Romanik unterscheiden, und ich konnte viele schöne Erfahrungen sammeln. Auf jeden Fall würde ich sofort wieder diese Reise antreten.“ (Marie)
„… ich fand, dass es informativ und lustig war, vor allem mit dieser Truppe.“ (Nadine)
„Der Ausflug war sehr kurzweilig und auch interessant. Ich bin sehr froh, dass ich das Modul gewählt habe…“ (Valentin)
„Salzburg ist eine sehr schöne Stadt, und in Kombination mit dem Programm, das wir hatten, sowie der Freizeit ergab das ein sehr tolles Wochenende.“ (Daniel)
„Man hat bei fast 9km Fußmarsch jeden Tag nicht nur viel Interessantes zu sehen bekommen, es wurde auch die eine oder andere Kalorie verbrannt.“ (Emil)
„... es war eine gute Mischung aus Kultur und Natur.“ (Corinna)
„… Obwohl die teilweise langen Halbtagsausflüge schon recht anstrengend waren, konnte ich auch von denen einiges mitnehmen. Am wichtigsten ist jedoch, dass der Spaßfaktor auf keinen Fall zu kurz kam!“ (Niklas)

 

Unsere Angebote

nachmittagsbetreuung a

Video: Unsere Schule