Drucken

Leitbild

Wir betrachten es als unsere Aufgabe, unsere Schülerinnen und Schüler mit Kompetenz, Verständnis und Bestimmtheit auf das Leben in einer sich immer schneller verändernden Gesellschaft und Arbeitswelt vorzubereiten. Die Weitergabe von Werten und Wissen im Sinne von Menschlichkeit, Umweltbewusstsein, Solidarität, Zukunfts - und Leistungsorientierung ist unser Ziel.

Schwerpunktsetzungen unserer Arbeit im Bereich der Naturwissenschaften und Informationstechnologie, die Vermittlung von Sprachkompetenz und somit auch des Verständnisses für andere Kulturen im Sinne zunehmender Internationalisierung, die Förderung im musisch - kreativen und im sportlichen Bereich tragen den Anforderungen unserer Informationsgesellschaft Rechnung.

Die Vermittlung von Kenntnissen in den Fremdsprachen, Kulturtechniken und neuen Technologien (Information und Kommunikation) sowie die Hinführung zu selbständigem, kritischem, kreativem, ökologischem und sozialem Denken und Handeln zählen zu den vordringlichen Aufgaben. Unter dem Motto "Lebensraum Schule" sollen soziales und gesundheitsförderliches Denken und Handeln nicht nur bewusst gemacht, sondern auch gelebt werden.

Was ist SQA?

SQA steht für Schulqualität Allgemeinbildung und hat das Ziel, zu bestmöglichen Lernbedingungen beizutragen.

Wie funktioniert SQA allgemein?

Das SQA-Team – in unserer Schule Frau Dir. Mag. Maria Reitgruber, die SQA-Koordinatorin Mag. Alexandra Saje und drei weitere engagierte Lehrkräfte, Mag. Carola Beier, Mag. Karin Heinthaler, und Mag. Michaela Mikschicek – sammelt Ideen für Bereiche, die zu einer Verbesserung der Lernbedingungen für die Schüler/innen beitragen können. Diese werden in einem Entwicklungsplan mit Zielen und Maßnahmen festgehalten und schließlich evaluiert.

Was bewirkte SQA im BG/BRG Berndorf bis jetzt konkret?

Einer der Schwerpunkte der letzten Jahre lag auf der Verbesserung der Lese- und Schreibkompetenz der Schüler/innen mit dem Ziel einer optimalen Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Reifeprüfung allgemein und auf das Verfassen der Vorwissenschaftlichen Arbeit im Speziellen.
Außerdem gelang es dem SQA-Team eine Feedback-Kultur zu etablieren, sodass den Schüler/innen die Möglichkeit gegeben wird, in entsprechendem Rahmen ihre Meinung über diverse didaktische und pädagogische Themen zu äußern.
Seit sechs Jahren betreut SQA auch das Projekt Students for Students, wo Schüler/innen der Oberstufe Lerneinheiten für Unterstufenschüler/innen in der Schule anbieten.

Woran arbeiten wir derzeit?

Im Fokus des diesjährigen Entwicklungsplans liegt – nach dem „überraschenden“ Sammeln von Erfahrungen in Sachen „distance learning“ im Sommersemester des letzten Jahres – das Etablieren von guten, einheitlichen Voraussetzungen für „distance learning“. Da MSTeams & Co aus dem heutigen Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken sind, ist hier auch abseits von Corona eine wunderbare Vorbereitung auf das spätere Berufsleben gegeben. Gerade dieser Bereich ist auch ein ausgesprochenes Kernthema seitens des Bildungsministeriums.
Als Synergie mit der Auszeichnung des BG/BRG Berndorf als Gesunde Schule der Stufe 3 setzen wir uns dieses Jahr auch Themen aus der Nachhaltigkeit als Ziel. Begonnen wurde bereits letztes Jahr mit der ökologischen Nachhaltigkeit: Hier galt es mit neuen Müllinseln, die im BE-Unterricht umgesetzt wurden, die korrekte Mülltrennung wieder in Erinnerung zu rufen und auch aufzuzeigen, wie viel Müll – auch PLASTIKmüll – am BG/BRG Berndorf anfällt. Diesen gilt es zu verringern und korrekt zu trennen: weiterhin, ebenso in diesem Schuljahr.
Als zweites Ziel im Bereich Nachhaltigkeit rücken wir die soziale Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Unter anderem soll das Projekt „Offenes Bücherregal“ in der Aula der Schule nach Corona wiederbelebt werden.