Aktuelles aus dem Schulleben

Unterstützung bei Problemen mit EduFlow, Microsoft Office 365, Teams und Moodle erhalten Sie hier:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Theaters der Jugend!

 

Derzeit sind keine Theatervorstellungen.

 

 

 

 

  • Vor der RP müssen alle Pflichtgegenstände und 11 Wahlmodule positiv abgeschlossen sein.
  • Die Anmeldung zur Reifeprüfung zum Haupttermin hat bis spätestens 15. Jänner zu erfolgen.


Die 3 Teile der Reifeprüfung


1. Vorwissenschaftliche Arbeit mit Präsentation und Diskussion
  • Themenwahl und Beginn der Arbeit in der 7. Klasse
  • Fertigstellung im 1. Semester der 8. Klasse
  • Nähere Informationen unter folgendem Link:  www.ahs-vwa.at

2. Klausuren
  • 3 oder 4 schriftliche Prüfungen
  • verpflichtend aus Deutsch, Mathematik und einer lebenden Fremdsprache
  • zusätzlich wählbar Latein, Spanisch, Französisch, Englisch, sowie BU oder PH (im RG)

Negative Klausuren können durch Kompensationsprüfungen ausgeglichen oder im nächsten Termin wiederholt werden.

3) Mündliche Prüfungen
  • 3 oder 2 Prüfungen
  • Prüfungsgebiet ist frei wählbar aus allen Unterrichtsgegenständen, die in der Oberstufe mind. 4-stündig und zumindest bis zur vorletzten Schulstufe unterrichtet worden sind.
  • Bei 3 Prüfungen muss die Stundenanzahl in der Oberstufe mind. 15, bei 2 Prüfungen mind. 10 sein.

Hier finden Sie alle wesentlichen Informationen zur Reifeprüfung und weitere Links: Bundesministerium

HIER finden Sie das Formular für die Anmeldung zur Reifeprüfung im Haupttermin

HIER finden Sie die detaillierte Terminliste RP 8. Klassen

Erstellt: 20. September 2018

An der Schule gibt es zwei Quellen finanzieller Zuschüsse:

 

1.Über die Schule und die Bildungsdirektion für Niederösterreich

An der Schule können für diese Unterstützung alle Formulare in Papierform von der Schülerin oder dem Schüler beim Einreichberater, Mag. Hermann Sambs, abgeholt werden. Es ist auch ein Download der Formulare von den unten angeführten Adressen möglich:

Alle Ansuchen sind so gestaltet, dass niemand an der Schule die Nachweise über die soziale Situation sehen muss. Die Formularausgabe ist ab Mitte September eines Schuljahres möglich.

  • Es gibt für alle Klassen, in denen mindestens fünftägige Schulveranstaltungen (Sportwochen, Sprachwochen) stattfinden, die Möglichkeit, um Unterstützung anzusuchen. Das Ansuchen muss bis 30. April in der Bildungsdirektion eingelangt sein.

  Falls der Formulardownload gewünscht wird:  http://schuelerbeihilfen.bmukk.gv.at/bmukkexpert/bilder/dl_formular_sub.pdf

 Auch den Wegweiser zum Ausfüllen des obigen Formulars gibt es als Download: http://schuelerbeihilfen.bmukk.gv.at/bmukkexpert/bilder/dl_formular_suc.pdf

  • Ab der 6. Klasse (also ab der zehnten Schulstufe) kann um Schülerbeihilfe für das ganze Schuljahr angesucht werden. Voraussetzung ist ein geeigneter Nachweis von sozialer Bedürftigkeit (Lohnbestätigung, Familiengröße, Unterhaltsbeschlüsse etc.). Das Ansuchen muss bis 31. Dezember in der Bildungsdirektion eingelangt sein, daher den Antrag in der Schule vor dem 20. Dezember bestätigen lassen!

   Falls Sie den Formulardownload bevorzugen: http://schuelerbeihilfen.bmukk.gv.at/bmukkexpert/bilder/dl_formular_a1.pdf

  Wegweiser zu obigem Formular: https://bildung.bmbwf.gv.at/schulen/befoe/sbh/sbh_c1_18.pdf?6lvgqm

Hier finden Sie den Online-Ratgeber zum Thema "Schülerbeihilfen" in 17 Sprachen:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/302/Seite.3020002.html

2. Über den Elternverein – falls die Eltern beigetreten sind

Der Elternverein beschließt autonom, wofür und in welcher Höhe Förderungen ausbezahlt werden. Weitere Information gibt es beim Elternverein und im Sekretariat.

Hier finden Sie die Formulare und Informationen des Elternvereins: https://ev-bgberndorf.jimdo.com/f%C3%B6rderungen/


Für Schülerbeihilfen von Schülerinnen/Schülern der 1. bis 5. Klasse einer allgemein bildenden höheren Schule (AHS) ist direkt das Amt der NÖ Landesregierung zuständig.

Ihr Kontakt zum Thema Schülerbeihilfe 1.-5. Klasse AHS:

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Schulen
Tor zum Landhaus, Wiener Straße 54, Stiege A
3109 St. Pölten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 02742/9005-13243
Fax: 02742/9005-13595


Weitere Unterstützungen, wie z.B.  von manchen Gemeinden, sind von dort direkt zu erfragen.

Von der Schule werden dafür nur die geforderten Schulbesuchsbestätigungen im Sekretariat erteilt.

Informationen für die Aufnahme in die 5. Schulstufe für das Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, wenn Sie sich für den weiteren Schulbesuch Ihres Kindes für das BG/BRG Berndorf entscheiden, und bitten Sie, folgende Informationen über das Aufnahmeverfahren
zu beachten:

Anmeldung:

Freitag, 31.1.2020, 9 – 17 Uhr
Montag, 10. 2. 2020 bis Freitag, 14.2.2020, 8 – 16 Uhr
Montag, 17. 2. 2020 bis Freitag, 21.2.2020, 8 – 16 Uhr
Wenn das BG/BRG Berndorf Ihre Erstwunsch-Schule ist, nehmen Sie bitte hier zuerst die Anmeldung vor.

Zur Anmeldung ist die Schulnachricht der 4. Klasse im Original und in Kopie mitzubringen, außerdem ist die Sozialversicherungsnummer des Kindes bekanntzugeben.
Das Anmeldeformular können Sie von unserer Homepage herunterladen oder direkt vor Ort ausfüllen.
Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie, bei der Anmeldung anzugeben, ob Ihr Kind eine unverbindliche Übung (Ballspiele, Tägliche Turnstunde, Schulchor, Instrumentalmusik
oder Kreatives Kleeblatt – Kunst, Musik, Sport, Theater) besuchen wird.
Informationen zu den Unverbindlichen Übungen
Auch um die Bekanntgabe, ob ein voraussichtliches Interesse (eventuell Anzahl der Wochentage) an der Nachmittagsbetreuung besteht, ersuchen wir.

Benachrichtigung: Bis spätestens 23.3.2020 erhalten Sie eine Benachrichtigung, ob Ihrem Kind

- ein vorläufiger Schulplatz für das Schuljahr 2020/21 zugeteilt worden ist
oder
- derzeit Ihrem Kind (noch) kein Schulplatz zugewiesen werden kann, wenn
- die Note aus “Deutsch, Lesen, Schreiben” und/oder “Mathematik” schlechter als
“Gut” ist ODER
- das BG/BRG Berndorf nicht die “Erstwunschschule” ist ODER
- auf Grund der Reihungskriterien und der Platzkapazität dies nicht möglich ist.

Anmeldedurchgang II in der Zeit vom 24.3. - 30.4.2020 nur für jene, die noch keine vorläufige Schulplatzzusage haben. Bitte Schulnachricht im Original und Kopie und Absageschreiben der anderen Schule mitbringen.

Möglichkeit zur Aufnahmsprüfung am 30.6. und 1.7.2020, wenn keine “Eignung” von der Volksschule (Befriedigend in Deutsch und/oder Mathematik) erteilt wird. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig in der Volksschule und kontaktieren Sie uns im Bedarfsfall bis Mitte Juni, um Ihr Kind zur Aufnahmsprüfung anzumelden.
Aufnahme in die 1. Klasse des BG/BRG Berndorf nach Vorlage des Jahres- und Abschlusszeugnisses der Volksschule bis spätestens 10. Juli 2020 (8-12 Uhr).
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail, wenn Sie Fragen zur Aufnahme oder zum Bildungsangebot am Bundesgymnasium und Bundesrealgymnsium Berndorf haben.

Dir. Mag. Maria Reitgruber
und das Lehrer/innen-Team des BG/BRG Berndorf

Anmeldeformular für die 1. Klasse

Weitere Informationen? 


telefonisch 02672/82265 – 21
oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular 1.Klasse
Anmeldeinformation 1.Klasse
Kurzbeschreibung Unverbindliche Übungen und Zusatzangebote für Schüler/innen der 1. Klassen

Anmeldeformular 5.Klasse
Anmeldeinformation 5.Klasse

Unterkategorien

Seite 1 von 2

Unsere Partner

 

BUNDESGYMNASIUM UND

BUNDESREALGYMNASIUM BERNDORF

Sportpromenade 19
A-2560 Berndorf


Sekretariat 02672/82265

Direktion 02672/82265/21

Administration 02672/82265/24

Konferenzzimmer 02672/82265/25

Schulärztin 02672/82265/26

✉ Sekretariat bg.berndorf@noeschule.at

Direktion dir.bg.berndorf@noeschule.at

Administration johann.puchholzer@bildung.gv.at

Schulärztin christine.festa@bildung.gv.at